040-22 86 65 28 frage@knowhere.to
Ole Meistering

Ole Meistering

Als Customer Success Manager ist Ole bei knowhere unser Spezialist für die Konzeption komplexer Dialoge innerhalb von Chatbots und setzt diese gemeinsam mit dem Entwicklerteam um.

Nachdem du deinen Chatbot aufgesetzt hast, möchtest du ihn bekannt machen und neue Abonnenten gewinnen. Hier erfährst du welche Optionen und Tools du nutzen kannst, um neue Nutzer für Messenger Marketing in deinen Chatbot zu bekommen. Die folgenden Tipps und Hinweise beziehen sich auf Chatbots für den Facebook Messenger. Mit mehr als 1,3 Milliarden Nutzern weltweit erfreut sich der Messenger großer Reichweite und steht in Deutschland hinter WhatsApp auf Platz 2 der Messenger-Apps.

Bei Fragen zu Chatbots & Messenger Marketing bieten wir Beratung oder unterstützen dich oder dein Unternehmen mit Workshops und Seminaren – Jetzt kostenloses Beratungsgespräch anfordern.

 

  1. m.me Link teilen

Facebook stellt dir eine gekürzte URL-Adressen zur Verfügung, die Nutzer von Mobilgeräten direkt zu deinem Chatbot in die Messenger-App weiterleitet. Desktop-Nutzer werden über die URL in die Messenger-Webapp und dort zu deinem Chatbot weiterleitet. Teste es gerne mit unserem Messenger Bot aus: http://m.me/knowhereHH.

Die gekürzte URL-Adresse hat das Format http://m.me/PAGE_NAME, wobei PAGE_NAME der Name der Facebook-Seite ist, mit der dein Chatbot verknüpft ist. Zusätzlich besteht die Option den Link um Referrer Paramater zu erweitern und so den Nutzer direkt zu einer vordefinierten Sequenz im Chatbot zu verlinken (Tutorial).

Den m.me-Link kannst du auf deiner Website, in deiner E-Mail-Signatur, in Textnachrichten, in deinem Instagram-Profil oder in anderen Kanälen verwenden.

 

  1. Call-to-Action Button anpassen

Auf der Facebook-Seite, die mit deinem Chatbot verknüpft ist, kannst du einen Call-to-Action Button mit der Aufschrift „Nachricht“ einrichten (Tutorial). Wenn ein Nutzer auf diesen Button klickt öffnet sich am Desktop ein Messenger-Fenster in dem dein Chatbot angezeigt wird. Mobile Nutzer werden in die Messenger-App zu deinem Chatbot geleitet. 

  1. Chatbot und Inhalte teilen

Die Bekanntheit deines Chatbots kann durch Empfehlungen und Viralität gesteigert werden. Nutzer können alle Inhalte deines Chatbots mit einem Teilen-Button neben der Nachricht an eigene Kontakte im Messenger senden. Ausgenommen hiervon sind reine Textnachrichten. Außerdem solltest du bei passenden Inhalten zusätzlich einen Teilen-Button als CTA hinzufügen (Tutorial), um die Share-Option weiter in den Fokus zu rücken. Ein Vorteil des Teilen-Buttons ist es, dass dem geteilten Inhalt ein Link zum Chatbot vorangestellt wird und der Empfänger so nicht nur den Inhalt erhält. Zusätzlich bietet Facebook einen Teilen-Button für den gesamten Chatbot an. Nutzer müssen dafür in der Messenger-App im Chat oben auf den Namen des Chatbots klicken.

Du solltest deine Nutzer an passender Stelle auf diese Funktionen aufmerksam machen und sie motivieren diese zu nutzen.

  1. Chatbot zum „Entdecken“-Tab hinzufügen

Das „Entdecken“-Tab bzw. Discover Tab wird innerhalb der Messenger-App angezeigt, kann als Appstore für Bots bezeichnet werden und steigert die Sichtbarkeit von Chatbots enorm. Hier können Nutzer neue Chatbots, Orte in der Nähe und Unternehmen durchsuchen. Die angezeigten Ergebnisse sind personalisiert und werden anhand von Kategorie, letzter Aktivität und empfohlenen Erlebnissen strukturiert. Um im „Entdecken“-Tab gelistet zu werden, musst du deinen Chatbot einreichen. Hier erfährst du wie du deinen Chatbot richtig einreichst.

 

  1. Plugins integrieren

Die Messenger-Plattform von Facebook unterstützt mehrere Plugins, die den Beginn von Dialogen mit deinem Chatbot aus dem Web erleichtern. Um diese Plugins verwenden zu können, musst du das Facebook-SDK für JavaScript auf deiner Website einbinden, auf der das Plugin dargestellt werden soll (Tutorial).

„Sende uns eine Nachricht“

Mit dem Plugin „Sende uns eine Nachricht“ wird automatisch eine Button auf deiner Webseite angezeigt, der einen Dialog mit deinem Chatbot im Facebook Messenger öffnet (Tutorial). Dabei werden Nutzer, wie auch bei m.me-Links, von Mobilgeräten in die Messenger-App und von Desktopgeräten an Messenger.com weiterleitet.

„An Messenger senden“

Das Plugin „An Messenger senden“ erzeugt einen Button auf deiner Webseite, über den Nutzer den Empfang von Nachrichten deines Chatbots auf Messenger aktivieren können. Es handelt sich also um einen Opt-in für Broadcast-Nachrichten. Nutzer werden bei diesem Plugin nicht zum Messenger weitergeleitet. Nach einem Klick auf den Button wird neuen Nutzern ein Bestätigungs-Popup angezeigt. Bestätigen sie dort ihren Facebook-Account, abonnieren sie anschließend Nachrichten deines Chatbots. Bei der Integration dieses Plugins ist es wichtig dafür zu sorgen, dass Besucher deiner Webseite durch einen Infotext den Use Case des Plugins verstehen und sich bewusst sind, dass sie damit dem Erhalt von Nachrichten durch deinen Chatbot zustimmen.

Für dieses Plugin muss die Domain deiner Website im Messenger-Profil deines Bots auf die Whitelist gesetzt werden. Eine Anleitung zur Integration findest du hier.

Kontrollkästchen

Mit dem Kontrollkästchen-Plugin können Nutzer deinen Chatbot über ein Kontrollkästchen abonnieren. Diese Option bietet sich für Formulare wie z.B. für Registrierungen oder Bestellungen an. Dieses Plugin funktioniert ähnlich wie das vorherige Plugin „An Messenger Senden“, wurde aber für Formulare optimiert. Auch bei diesem Plugin ist es wichtig, Besucher deiner Webseite mit einem Infotext darüber zu informieren, dass sie damit dem Erhalt von Nachrichten deines Messenger Bots zustimmen.

Für dieses Plugin muss die Domain deiner Website im Messenger-Profil deines Bots auf die Whitelist gesetzt werden. Eine Anleitung zur Integration findest du hier.

Kunden-Chat

Das Kunden-Chat-Plugin der Messenger-Plattform ermöglicht dir deinen Chatbot direkt auf deine Webseite zu integrieren. So können Besucher jederzeit mit deinem Chatbot kommunizieren und den Dialog sogar nach Verlassen deiner Webseite im Facebook Messenger fortführen – vorausgesetzt deine Besucher haben einen Facebook-Account. Mit dem Kunden-Chat-Plugin bietest du deinen Besuchern eine komfortable Kontaktmöglichkeit genau an der Stelle, wo meistens Fragen entstehen – auf der eigenen Website. Das Plugin kann inhaltlich und optisch angepasst werden. Wie du das Kunden-Chat-Plugin auf deiner Website integrierst und anpasst erfährst du hier.

  1. Werbung schalten

Facebook bietet Werbetreibenden spezielle Werbeformate für Chatbots an, mit denen die Bekanntheit gesteigert und Interaktionen gefördert werden (optional mit Conversion-Tracking und Retargeting). Werbeanzeigen mit dem Ziel „Nachrichten“ können im News Feed von Facebook und Instagram sowie im Startbildschirm des Messengers geschaltet werden. Nach einem Klick auf die Werbeanzeige wechseln Nutzer zu einer Unterhaltung in der Messenger-App und erhalten eine vorher definierte Nachricht. Weitere Informationen zu Click-to-Messenger Ads findest du hier.

  1. Messenger-Codes verbreiten

Der statischen und parametrischen Messenger-Codes von Facebook funktioniert ähnlich wie QR- oder Barcodes und ermöglichen dir, die Bekanntheit deines Chatbots online und insbesondere offline zu steigern. Wenn ein Nutzer den Messenger-Code deines Chatbots in der Messenger-App scannt, startet automatisch eine Unterhaltung mit dem Chatbot. Zum Scannen von Messenger-Codes müssen Nutzer derzeit die Kamera des Facebook Messengers öffnen und dort im Sucher-Bereich gedrückt halten bis ein Kreis erscheint, der über dem Messenger-Code platziert werden muss. Dementsprechend bieten sich Messenger-Codes optimal für Printmedien wie Flyer, Plakate, Visitenkarten und Sticker an. Wie auch bei den m.me-Links kannst du bei Messenger-Codes Referrer Parameter hinterlegen (Tutorial). Der Code ist in niedriger Auflösung in der App „Facebook Pages Manager“ im „Mehr“-Menü > „Nachrichten“ > rechts oben Code-Symbol zu finden.

  1. Chatbot eintragen

Die Online-Verzeichnisse botlist.co und chatbottle.co listen Bots für verschiedene Plattformen. Das Eintragen von Chatbots ist kostenlos und erhöht die Sichtbarkeit deines Chatbots in Suchmaschinen. Beim Eintragen deines Chatbots kannst du Beschreibungen, Grafiken und Links hinzufügen.

Weiteres aus unserem Blog

Unser KI & Chatbot Newsletter

Melden Sie sich jetzt an für unserem Messenger- oder E-Mail Newsletter und erhalten Sie News zu Künstlicher Intelligenz in der Kundenkommunikation und Fortschritte.

Ausgewählte Artikel zum Thema Künstliche Intelligenz
Insights zu unseren Chatbots
Tipps für automatisierte Kundenkommunikation
News zu KI-Events (Konferenzen, Meetups & mehr)

Erleben Sie unseren KI Chatbot in Aktion

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Demo:

Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Chatbot erfolgreich in Ihrem Unternehmen einsetzen können. Melden Sie sich noch heute für eine unverbindliche Demo an.